Blues

Hier Auszüge der Partituren. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne die kompletten Noten zu.

Barbecue Bob
Barbecue Bob

Young Woman
Young Woman
Brown Skin
Brown Skin
Mardi Gras
Mardi Gras
Up in Heaven
Up in Heaven
Travel With no End
Travel With no End

Tom Waits was here
Tom Waits was here
Dusty Street
Dusty Street
Rush Hour
Rush Hour

Modern Jazz

Hier Auszüge der Partituren. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne die kompletten Noten zu.

Funky Weather in Europe

Funky Weather in Europe
Skyscraper
Monkey Swing
Snow Bird
Seaside Town Blues
Seaside Town Blues

Bossa for a little Soul
Bossa for a little Soul
Gerome

Weiter Titel

Cannonball J.

Indian Wood (von der CD „Quill“)
Hundstage eines Hugenotten (von der CD „Quill“)
Teatime in Timbala (von der CD „Night Light“)

Solo

Andante (Piano-Solo)
Alto Storm (Altklarinette-Solo)

Diverse Projekte

Piano Moods (Studio Produktion)
Dharma

Kohl Kohlik

Freeway to the Border
Sounds like Aliens

JazzPuls

I had to go (Ma Piroschka)
Tarras Blues

Hardbop Deluxe

Back from Mexico
Veröffentlicht in Jazz

Ma Piroschka

„Neue jiddische Chansons“

Einzigartig und von zauberischer Kraft– das ist die Musik von “Ma Piroschka“: Jiddische Chansons, die mitreißen und berühren und die in keine Schublade passen wollen.

These Times

Theses Times – Ma Piroschka

Aufnahmedatum

1998

Sparte

Folk Klezmer

Infos

Großartige instrumentale Klezmermusik mit internationaler Besetzung, hier mit Kompositionen von Damian Maria Rabe.

Piroschka
It happend in Prague
Odessa
Smoke Over Amsterdam
Odessa
Dark And Night
Piroschka
Smoke Over Amsterdam

Naktike Music

Naktike Music – Ma Piroschka

Aufnahmedatum

2011

Sparte

Folk Pop Klezmer

Infos

„Nakhtike Muzik“ – die erste gemeinsame CD von „Stella & Ma Piroschka“ mit neuen jiddischen Chansons Rockige Folksongs, poppige Balladen und verjazzte Chansons.

Di Chassene
Der Regn
Kafe In Pariz
Doss Messer
Kafe In Pariz
Di Chassene
Mame
Doss Messer
Der Regn
Nacht in N.Y.

Wi ahin sol I gejn

Wi ahin sol i gejn – Ma Piroschka

Aufnahmedatum

2001

Sparte

Folk Klezmer

Infos

Arrangement von Damian Maria Rabe.
Die wunderbar tiefgründige israelische Sängerin Rea Avriel singt mit Ma Piroschka: eine Hymne an den Klang, an das Gefühl.

Freedom in New York

Eine Komposition für eine CD Projekt

Vertiko

„Unartiger Swing!“

Die Hamburger Band VERTIKO mit der Hamburger Jazzsängerin Nina Majer spielt, was längst zu verstauben drohte – Musikstücke im Rhythmus vergangener Jahrzehnte mit Spielwitz, Virtuosität und vor allem Swing!

Vertiko, mit Frederik Feindt am Klavier, Ralf Böcker, Saxofon und Akkordeon, spielt hauptsächlich Songs auf Deutsch: Vertonungen von Erich Kästner Gedichten – immer mit einer Prise Sexappeal!

Vertiko ist einfach Schellack ohne Rauschen! Vertiko ist Martini für die Ohren!

Ralf Böcker und Nina Majer
Vetiko Ballgeflüster
Duelle Hörbeispiel
Anjebot
Romanze
Ballgeflüster

Hörbeispiel

Ballgeflüster Hörbeispiel
Romance Hörbeispiel
Konferenz Hörbeispiel
September Hörbeispiel

Weitere Titel

Buchstabenengel
Herbst

Hot House

Mit Country-Blues, der förmlich nach Mississippi riecht, Boogie der Rent-House Partys der 30er Jahre aus Chicago, Shuffle amerikanischer Songs und Jazz diverser Coloeur. Die drei Herren verbreiten schon beim ersten Akkord eine heiße Stimmung, daß die alten Al Capone Zeiten auferstehen.

Hot House – Stormy Monday – 2001

Bei interesse wenden sie sich an uns.

Veröffentlicht in Blues

Rhapsodie für Horn und Holzbläser

„Paradiesgärtlein – Rhapsodie für Horn und Holzbläser“ ist eine Komposition von 10 Musikstücken, verfasst im Dezember 2020.
Die Lieder, erzählende Charakterstücke, drücken meist heroische Gedanken aus und sind voll von
breiten, majestätischen Melodien und brillanten Passagen. Die musikalischen Themen der
Rhapsodie sind lose miteinander verbunden.

Besetzung Quintett
Horn, 1. + 2. Klarinette, Querflöte, Bassklarinette

Beschreibung
Erzählerisch werden mit der Musik die Gedanken der teils epischen Titel aufgenommen. So durchlaufen z.B. in „Schwarzalben“ die skandinavischen Götter- und Heldensagen chromatisch, zappelig und böse das Lied. Oder „Hoppers Leere“, ein atonaler, in lydischer Tonleiter verfasster Gedanke, der die Einsamkeit des modernen Menschen und die Leere des modernen Lebens in Edward Hoppers Bilder widerspiegelt. Das Titelstück, der Walzer „Paradiesgärtlein“, bezieht sich auf das berühmte kleine Ölgemälde eines unbekannten rheinischen Meisters. Hier findet sich eine frühe Darstellung des Märzenbechers wieder und wird musikalisch mit dem Volkslied „Im Märzen der Bauer“ zitiert. „Morgendlandfahrer“ beschreibt den Marsch und Aufbruch ins Unbekannte. In „Sturm“ springen uns wütende Wassermassen entgegen und alle vorhergehenden (musikalischen) Themen werden noch einmal verarbeitet.

Rhapsodie für Horn und Holzbläser

Aufnahmen 12.+13. Dez. 2020
Rabe-Studio -EWG Hamburg
produziert, gemixt u. gemastert Ralf Böcker

Eröffnung
Tanz
Schwarzalben
Hoppers Leere
Nacht
Paradiesgärtlein
Odem
Morgendlandfahrer
Finale Sturm
Lento Die Sehnsucht des Casper Davids

Hörerkritik

„Damian Maria Rabe glänzt mit seiner „Rhapsodie für Horn und Holzbläser“ als Klang-Essayist. In insgesamt zehn virtuos arrangierten, musikalischen Gedankenspaziergängen entführt er seine Hörer*innen in die Sagenwelten skandinavischer Helden- und GötterEpen, schlüpft in mittelalterliche Bildwelten, wagt sich als Morgenlandfahrer hinaus ins Unbekannte und erkundet schließlich die Seelenwelten des Menschen-Ichs. Ganz in der Tradition literarischer Schöpfungen aus der Feder eines Michel de Montaigne greift D.M. Rabe musische Zitate auf, etwa aus Volksliedern oder aus der Marschmusik, um lauschend beim Flanieren innezuhalten und im Fragment den Blick für das Ganze zu schärfen. Ein Genuss für jeden Liebhaber explorativer Klassik.“
Prof. Stefan Heijnk, Hannover