Bergamo

Hier die komplette Partitur.

Kompositionen von Damian Maria Rabe. Geschrieben für kleines Orchester, 11 Musiker*innen – Streichquinett + Holzbläser und 2 Hörner.

Bergamo
1 Allegro Freiheit
2 Lento Tod
3 Andante Gnade

Tote Menschen, abtransportiert auf den Ladeflächen von Militärtransportern. Diese Bilder haben sich tief ins kollektive Bewusstsein ganz Europas eingebrannt. Für viele sind sie DIE Bilder der Corona-Katastrophe, auf ewig verbunden mit der norditalienischen Metropole Bergamo.

Corona-Katastrophe, auf ewig verbunden mit der norditalienischen Metropole Bergamo.

Ein Seelsorger des örtlichen Krankenhauses (Name?) brachte das Drama im Frühjahr 2020 auf diesen Satz: „Wir haben hier alle im selben Moment den Tod gesehen.“

Nicht nur in Bergamo ist seither gewiss: Das Corona-Virus verletzt und tötet. Und es verursacht unbeschreiblichen Schmerz.

Der Hamburger Komponist Damian Maria Rabe versucht mit seiner Suite „Bergamo“ eine emotionale Antwort auf diesen Schmerz, versucht, der Trauer eine Richtung zu geben, sie musikalisch in Trost zu verwandeln.

Für alle, die den Schmerz am eigenen Leib erleben.

Für alle, die einen lieben Menschen verloren haben.

Und für alle, die diesen Schmerz mitfühlen.“

Prof. Stefan Stefan Heijnk, Hannover